Ihr Warenkorb
keine Produkte

Worblentalbahn / Bern–Worb-Bahn

Art.Nr.:
407
Lieferzeit:
ca. 2 Wochen ca. 2 Wochen

1898 fuhren die ersten dampfbetriebenen Züge der Bern–Muri–Gümligen–Worb-Bahn (BMGWB, später BWB) zwischen Bern Kirchenfeld und Worb Dorf. 1910 erfolgte die Elektrifikation. 1913 eröffnete die Worblentalbahn (WT) die Linie von Worb Dorf nach Bern Militärplatz. 1915 folgte die Verlängerung über die Tramgleise bis zum Kornhausplatz in Bern. 1927 fusionierten beide Gesellschaften zu den Vereinigten Bern–Worb-Bahnen (VBW).

Nach dem Zweiten Weltkrieg konnten die Anlagen und das Rollmaterial sukzessive erneuert werden. Die starke Verkehrszunahme im Worblental erforderte allerdings eine grundlegenden Änderung. So verkehren die Züge seit 1974 ab Ittigen über Worblaufen nach dem unterirdischen Bahnhof Bern der Solothurn–Zollikofen–Bern-Bahn (SZB). Die ehemalige BWB wurde Ende 1987 auf Trambetrieb umgestellt.

Der Kanton Bern machte sein Engagement für die LTB unmissverständlich von einer Fusion mit der Aare Seeland mobil AG abhängig. Am 21. Juni 2003 stimmten die Aktionäre der LTB und am 26. Juni die Aktionäre der ASm der Fusion zu.

Nach dem Abschluss umfangreicher Erneuerungsarbeiten startete das «vinifuni» mit leichter Verspätung am 18. Mai 2004 auf dem alten Trassee, aber mit neuem Fundament und neuen Gleisen in ein neues Standseilbahn-Zeitalter.

© 2013
Bestell-Nr. 407
144 Seiten.
Preis: CHF 30.–


Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Sernftalbahn Schwanden-Elm

Sernftalbahn Schwanden-Elm

49,00 CHF
Regionalverkehr Bern-Solothurn Band 2 Solothurn–Zollikonen–Bern

Regionalverkehr Bern-Solothurn Band 2...

69,00 CHF
Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft

Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft

30,00 CHF
Bordbuch Dampfschiff «Blümlisalp»

Bordbuch Dampfschiff «Blümlisalp»

25,00 CHF
Onlineshop by Gambio.de © 2011